Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages

Kontaktgruppe für frühverwaiste Eltern

Kontaktgruppe für früh-verwaiste Mütter und/oder Väter von totgeborenen, frühverstorbenen und fehlgeborenen Kindern

Wenn meine Trauer Worte findet...

Und plötzlich ist alles ganz anders...

Wenn ein Kind stirbt, gerät nicht selten das so selbstverständliche Leben aus den Fugen. Tränen des Schmerzes und der Verzweiflung dringen manchmal laut, aber oft auch ganz leise, kaum hörbar, nach außen:

Mein Kind ist gestorben, was kann ich tun?

An wen kann ich mich wenden?

Mit wem kann ich darüber sprechen?

Wie können aufbrechende Probleme in der Partnerschaft gelöst werden?

Wie gehe ich mit Freunde um, die sich zurückziehen?

Wie kann ich lernen, mit dem schmerzlichen Verlust zu leben und ihn als Teil meiner Lebensgeschichte anzunehmen?

Fragen, die meist in der Situation unbeantwortet bleiben.
Erst mit einem gewissen Abstand finden Betroffene selber Antworten.

Deshalb kann es hilfreich sein, mit anderen trauernden Eltern in Kontakt zu treten und sich über die unterschiedlichen Erfahrungen in der Trauer auszutauschen.

Wann und wo?

Sie sind herzlich eingeladen!

Wir treffen uns nach Absprache
einmal im Monat im Büro des
Hospizverein Nordhausen e.V.
Otto-Ludwig-Straße 2
99734 Nordhausen

Koordination
→ Daniela Schröter

Kontakt:
→ Kontaktdaten, Sprechzeiten, Anfahrt

Begleitet wird die Gruppe von Christina Raue-Fuchs (Trauerbegleiterin), Elisabeth Alpers-von Biela (Pfarrerin), Conny Heise (Begleiterin)

Home » Trauerbegleitung » Kontaktgruppe für frühverwaiste Eltern
Skip to content